Zauberwürfel-Muster 7: 6 mal H

Hier das siebte von 24 Zauberwürfel-Mustern, die 2012 im Rolandroid-Blog als Adventskalender erschienen. Die Einführung samt Grundhaltung des Cubes findet Ihr hier, die Zauberwürfel-Notation hier, und eine Übersicht über alle 24 Muster gibt es hier.

Zauberwürfel-Muster 7: 6 mal H

Dieses Muster zeigt ein „sechsfaches H“. Ha-Ha-Ha-Ha-Ha-Ha:

Erzeugen lässt sich dieses Muster ausschließlich mit Doppeldrehungen:

R2 F2 U2 M2 D2 F2 R2

Im Prinzip ist es übrigens ein „halbes Schachbrettmuster“. Wenn man nach dem Zug eine y-Drehung macht und die Zugfolge nochmal ausführt, hat man auch die verbliebenen Kanten getauscht und man ist wieder bei Muster 1 (Schachbrett auf 6 Seiten).

Und wenn man den Zug in der richtigen Lage ein zweites Mal anwendet, kann man das H-Muster wieder rückgängig machen.

Es gibt aber auch eine Möglichkeit, dieses Muster mit dem „Daumentrick“ aus Muster 4 zu erzeugen; allerdings muss man es ziemlich oft anwenden, nämlich sechs Mal, denn der Zug wirkt ja immer auf benachbarte Kantenpaare und nicht auf gegenüberliegende. Ihr findet bestimmt heraus, wie sich das Muster mit dem Daumentrick herstellen lässt. Ansonsten dürft Ihr gerne in den Kommentaren Eure Fragen stellen.

Das Video zu Muster 7, 6 mal H, gibt es hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s