Blinky, Pinky, Inky und Clyde

Vor einigen Jahren traf ich mich mit ◽Mandy, Wendy, Cindy, Sandy und Candy vor dem Nagelstudio gegenüber der Spielhalle. Wir wollten gemütlich ein paar Runden Pac-Man zocken, doch ständig wurden wir von einer japanischen Gang verfolgt. ◽Oikake, Machibuse, Kimagure und Otoboke führten nichts Gutes im Schilde, und als wir ihnen endlich entkommen waren, hefteten sich ◽Blinky, Pinky, Inky und Clyde an unsere (nicht vorhandenen) Fersen. (Nicht zu verwechseln mit ◽Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po, die kamen später.) 😜

Okay, es geht also um Pac-Man und ◽die Geister, die er rief (um zwecks totaler Verwirrung auch noch Goethe zu zitieren). Interessanterweise ist Pac-Man auch 1980 erschienen, also fast exakt gleich alt wie der Zauberwürfel, wie Ihr den obigen Links entnehmen könnt. Und fast genauso kultig. Wie eben die 1980er so waren.

Zauberwürfel und Pac-Man passen daher prima zusammen. Und so habe ich schon länger zwei PacMan-Mosaike auf den Cube-Regalen stehen, die Pac-Man und einen Ghost zeigen; jeweils aus 25 Zauberwürfeln. Von Zeit zu Zeit baue ich den Ghost mal ab, weil ich die Cubes für nen Workshop oder sonstwas brauche. Und danach baue ich ihn wieder auf – natürlich in einer anderen Farbe. Ursprünglich war es der orange Geist – also der eher langsame Clyde. Später kam dann der rote Geist – Blinky, der Verfolger. Als ich in den 1980ern und 1990ern (ab und zu) Pac-Man gespielt habe, ist mir gar nicht aufgefallen, dass die Geister unterschiedliche Charaktere haben.

Also Orange und Rot hatten wir schon. So weit, so dem aufmerksamen Leser dieses Blogs bekannt – zum Beispiel von der Seite Kunst und Wulst. Diese 50 Cubes sind das Cubikon-Modell 🔹Cheeky Sheep, von denen ich mal 240 Stück sehr günstig bekommen habe. Ein solider Anfängercube, allerdings mit dem kleinen Nachteil für Mosaike, dass Blau und Grün recht wenig Kontrast haben, weil beide Farbtöne ziemlich dunkel sind. Ein grüner Ghost würde also nicht so gut aussehen. Eigentlich gibt es auch keinen grünen Geist bei Pac-Man, aber Pink und Hellblau haben meine Cubes nunmal nicht. Und Weiß, Gelb und Blau (auf blauem Grund) sind auch nicht so ideal. Daher soll ein grüner Ghost her.

Und da ich demnächst für einen Grundschul-Workshop noch einmal ca. 30 Cubes zum Abgeben brauche, und da die meisten der 240 Cubes schon in alle Winde verstreut sind, habe ich nun eine Kiste mit einem anderen günstigen Anfänger-Cube bestellt, um die 50 Cubikon-Schafe zu ersetzen. Vor ein paar Tagen kam von ZiiCube das Paket mit 70 Cubes ◽MoYu MeiLong 3C. Bei dieser Menge bekommt man (mit VIP-Rabatt für eingeloggte Stammkunden) und inklusive Steuer und Versand die Cubes für unter 2 Euro pro Stück. 50 davon sollen die beiden Pac-Man-Mosaike ersetzen, und die restlichen 20 sind zum Abgeben an Anfänger bei Workshops, etc.

Testweise habe ich begonnen, die neuen Pac-Mans nach der alten Vorlage zu erstellen. Wie man sieht, sind die MeiLongs etwas kleiner. Und heller.

Hat jemand Verwendung für 50 Mini-Anleitungen? Ich empfehle eher, den Zauberwürfel nach der FreshCuber-Anfängerlösung zu lernen, deshalb sind die Faltanleitungen jetzt im Altpapier. Die Kartons hebe ich allerdings auf. Wer weiß, wann die MeiLong 3C durch das nächste Modell ersetzt werden…

Zunächst habe ich die neuen Cubes auf den alten aufgebaut, damit man auf einem Foto den direkten Vergleich hat. Sind dann aber doch zwei Fotos geworden. 😉

Inzwischen sind die alten Cubes aber schon in der Kiste, so dass sie mich nächsten Monat zum Grundschul-Workshop begleiten können. Und die neuen Pac-Man-Cubes stehen nun am gewohnten Platz. Und gucken mir über die Schulter, wenn ich ◽Pac-Man online spiele. 🙂

5 Gedanken zu “Blinky, Pinky, Inky und Clyde

  1. Das Farb-Dilemma könnte man nur mit Macaron- oder Candy-Farbschema verringern. Leider sind die Hypes schon fast vorbei, Candy sind eigentlich nicht mehr zu bekommen. Vor einiger Zeit hatte ich ShengShou Rainbow wegen den dunkeleren Farben bestellt, geliefert wurde aber wohl eine neuere Auflage mit fast Standardfarben.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Meine Checkerboard Cubes – cubingfreunde.wordpress.com

  3. Pingback: Vierte Klasse – erstklassig | freshcuber.wordpress.com

  4. Pingback: Meine Metallsammlung – cubingfreunde.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s