Heavy Metal Cube

Nach dem Kalender-Zauberwürfel ist der hier gezeigte Heavy Metal Cube mein zweiter Umbau aus der USA-Bestellung. Eigentlich nichts Besonderes, denn ein Standardfarben-Standardzauberwürfel bekommt lediglich neue Sticker quasi in Standardfarben.

Aber da der Würfel aus silbern glänzendem Metall gefertigt ist (gab’s mal bei Cubikon und ist ganz schön schwer), sieht er schon sehr schick aus, wenn er statt Standard-Stickern nun metallisch glänzende Sticker trägt. Zuvor sah man den Metall-Look des Würfels nur an den Kanten der Cubies, nun aber strahlt das ganze Gebilde sehr dekorativ in metallischem Glanz. Von den Dreheigenschaften ist der Metallwürfel nicht so überzeugend. Man kann ihn zwar lösen, aber Kunststoff ist eindeutig das geeignetere Material. Also ist der Heavy Metal Cube eher ein Fall für die Vitrine, wo er nun ganzjährig für weihnachtlichen Glanz sorgen darf. Weiterlesen

Zu Besuch beim Zoll

Die Sticker für den Kalender-Würfel, den ich im vorigen Artikel beschrieben hatte, hatte ich 2013 in den Verteidigten Staaten bestellt. Die Firma Cubesmith, die leider ihren Betrieb derzeit eingestellt hat, lieferte die verschiedensten Varianten von Stickern und Vinylfolien zum Bekleben von Zauberwürfeln und ähnlichem Plastikknobelkram. Da meine Erfahrungen aber auch auf andere Bestellungen außerhalb der EU übertragbar sind, hier mein Bericht:

Etwa 1 Monat nach der Online-Bestellung erhielt ich eine Benachrichtung der Post von der Zollübergabestelle Bonn: „Wir konnten eine an Sie gerichtete Postsendung nicht beim Deutschen Zoll zur Verzollung anmelden. Die hierfür nötige Rechnung bzw. der Zahlungsbeleg befand sich leider nicht aussen an der Sendung. Ihre Sendung wurde daher bei dem u.g. Zollamt für sie hinterlegt.“ Weiterlesen

Kalender-Zauberwürfel

Das Jahr (2013 bzw. 2022) ist noch jung, daher passt diese Anregung vielleicht gerade besonders gut:

Es gibt Zauberwürfel als „ewige Kalender“, also ohne Jahreszahlen, dafür sind aber Wochentage und Daten beliebig kombinierbar. Man bekommt diese ggf. als fertige Würfel, oder aber als Sticker-Set. Letzteres macht zwar etwas Arbeit, aber dafür hat man es selbst in der Hand, ob es ein Speedcube wird, oder ein Quietsche-Knarz-Klemmwürfel.

Weiterlesen