Freshcuber-Gewinnspiel: Auflösung und Ziehung der Gewinner

Auch wenn das Gewinnspiel nun schon 2 Jahre vergangen ist, zieht der Artikel trotzdem in den neuen Blog um. Denn es ist nicht nur eine schöne Erinnerung, sondern enthält auch einige interessante Fragen, die sich manch ein Leser hier vielleicht mal auf die Brille tätowieren könnte. 🥴 Und die natürlich nach wie vor im Kommentarbereich diskutiert werden dürfen. Nun aber der Artikel von Juli 2020. Viel Spaß:

Das erste Freshcuber-Gewinnspiel lief bis Ende Juni. Es war seit Mai auf der Startseite des Freshcuber-Blogs zu finden, und auch in Podcast-Folge 30 war es Thema.

Vielen lieben Dank allen, die dabei mitgemacht und so auch zum besseren Bekanntwerden des Podcasts beigetragen haben. Es gab insgesamt 24 verschiedene Teilnehmer mit 40 Losen.

Was ich seltsam finde: Wenn QiYi oder Cubediction einen Valk 3 Elite M verlosen, hat man eine Chance von vielleicht 1:1000 oder noch schlechter. JEDER möchte den unbedingt haben, tausende stürzen sich auf diese GiveAways. Aber wenn ich hier einen solchen Cube verlose, bekomme ich gerade mal 24 Leute dazu, mitzumachen. Wenn ich nicht so ein positiv denkender Mensch wäre, könnte mich das schon frustrieren.

Was ist los mit Euch, die Ihr gut 5 Wochen lang zugeschaut habt, wie ich versuche die Werbetrommel zu rühren? 24 Teilnehmer nur? Das ist schon ein wenig seltsam, oder nicht? Seid Ihr überfordert, wenn ein Gewinnspiel mal anders läuft als das übliche „Liken, folgen, 3 Freunde markieren“?

Naja, umso erfreulicher für die Teilnehmer, die somit eine echt gute Chance auf einen Gewinn hatten.

Sollte ich irgendwann nochmal ein Gewinnspiel machen, dann werde ich vermutlich festlegen, dass es läuft, bis die Teilnehmerzahl 100 überschritten hat. Dann liegt es an Euch, ob der Hauptgewinn ausgelost wird, wenn der Cube noch aktuell ist, oder erst 5 Jahre später. Ihr müsst dann ggf. halt auch ein wenig die Werbetrommel rühren.

Die Rätselfragen

An der Schwierigkeit der Aufgaben wird es doch nicht gelegen haben? Herauszufinden, was DSAG, Cubikon und E.T. mit der Freshcuber-Website bzw. dem Podcast zu tun haben, das war die Aufgabe.

Wer DSAG in das Suchfeld der Homepage eingibt, oder wer „freshcuber dsag“ googelt, der findet sofort die Podcast-Folge 26, in der ich von meinen Workshops auf der SAP-Messe erzähle. Die beiden Cubes links auf dem Foto habe ich natürlich dort am Stand erhalten; das ganze Motto und Design der Messe war ja auf dem Zauberwürfel aufgebaut.

Weiterlesen

Das FreshCuber-Gewinnspiel

Die Gewinner sind gezogen:

Platz 1: Elisa
Platz 2: Daniel
Platz 3: Leif
Extra-Chance: Mariela

Vielen Dank allen 24 Teilnehmern, die mit insgesamt 40 Losen mitgemacht haben. Im Artikel Auflösung und Ziehung der Gewinner findet Ihr weitere Informationen.


Und hier der Text vor Ende des Gewinnspiels, also Preise, Rätselfragen, Teilnahmebedingungen, etc:

Na, habt Ihr Lust, mal was Würfelförmiges zu gewinnen? Eigentlich würde heute die Hessen Open beginnen, seit 2016 wohl meine jährliche Lieblingscompetition, die dieses Jahr ja leider coronabedingt ausfällt. Stattdessen starte ich heute das erste Gewinnspiel hier im Freshcuber-Blog bzw. im Freshcuber-Podcast. Je nach Generation dürft Ihr auch Preisausschreiben oder GiveAway dazu sagen. 😉

Da ich aber keine weltbekannte steinreiche Cubing-Firma bin, sondern quasi nur ein armer Schienenkutscher mit Teilzeitvertrag, 😉 müsst Ihr schon ein wenig dafür tun. Doch bevor ich das im Einzelnen aufliste, hier erstmal die drei Gewinne, die ich innerhalb Europas (Deutschland, Schweiz, EU) unter allen verlose, die die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Was gibt es zu gewinnen?

Eigentlich wollte ich ja nur „MoYu 11x11x11 Originalverpackung“ verlosen, also nur den Karton von dem mir mal geklauten 11×11 😉 aber mir ist dann doch noch was Schöneres eingefallen. Also, das hier gibt es zu gewinnen:

Weiterlesen

Freshcuber-Podcast, Folge 28

Episode 28 des Freshcuber-Podcasts ist am 25. April 2020 erschienen. Eine Interview-Folge mit folgendem Inhalt:

  • Cube-Talk mit Michael Layher, dem Gründer und (bis August 2021) Chef des Zauberwürfel-Versandhandels Cubikon.
    Wir reden über die Sortiments-Erweiterung und sonstige Neuerungen bei Cubikon, aber auch über die gute alte Zeit, als Cubikon in München-Schwabing ein kultiges Zauberwürfel-Geschäft betrieben hat, über seltsame Puzzle von Meffert’s und anderen, über sehr spezielle Kunden und vieles mehr.

Weiterlesen

Tasse „Layer by Layher“

Noch ne Tasse: Nachdem ich ja letztens schon meine erste Freshcuber-Tasse gezeigt habe, gibt es hier das zweite Exemplar.

Das Motiv stammt wieder von der Blog-Seite Shirts und Tassen. Dort wird auch erklärt, warum ich „Layer by Layher“ geschrieben habe.

Das Motiv musste ich jedoch ein wenig anpassen, bevor es sich gut als DM-Fototasse bestellen ließ. Ich habe das Seitenverhältnis etwa an das Vorschaufenster von DM angezeigt, so dass nix abgeschnitten wird. Bei der Gelegenheit habe ich das Motiv auch noch in Cubikon-Blau eingefärbt.

Weiterlesen

Zahnrad-Zauberwürfel: Gear Cube und Gear Shift

Vor gut 4 Jahren habe ich zwei sehr ungewöhnliche Cubes meiner Sammlung hinzugefügt: Bestellt habe ich bei der Firma Cubikon in München den original Meffert’s Gear Cube und den Gear Shift. Beide wurden erfunden vom genialen Spezialzauberwürfelkonstrukteur Oskar van Deventer, dessen Logo auch auf den gelben Seiten dieser originalen Cubes bappt.

Weil es zu dem Gear Cube vor nem knappen Jahr noch eine Anfrage gab, wie man ihn denn löst, wenn auch die c-förmigen kleinen Steine um die Center ebenfalls farbig sind, habe ich einen solchen auch bei Cubikon bestellt. Leider ist auch dieser wohl momentan dort nicht erhältlich. Hier auf dem Bild sieht man alle Zahnrad-Würfel meiner derzeitigen Sammlung.

Wie ich finde, sehen sie alle klasse aus. Wenn sie auch nicht allzu große Herausforderungen an Zauberwürfler stellen. Alle sind deutlich leichter zu lösen als ein normaler Zauberwürfel.

Nachtrag (Januar 2022): Wer einen Gear Cube mit guten Dreheigenschaften sucht, bei dem sich auch keine Sticker ablösen können (weil er Tiles hat, also feste Farb-Plättchen), dem sei der KungFu 3x3x3 Gear Cube empfohlen, den man bei ZiiCube für unter 2 Euro (+ VAT und Versand) bekommt.

Weiterlesen

Kurzvorstellung: Valk 3 Power M

Ein Artikel von 2018, als Cubes mit Magneten noch nicht so weit verbreitet waren. Aktuelle magnetische Cubes findet Ihr in meinem Kauftipps-Artikel.

Seit etlichen Monaten bin ich ein großer Fan von „magnetischen“ Speedcubes, also von Zauberwürfeln, in denen 48 Neodym-Magnete kleben, die das Drehgefühl dahingehend verbessern, dass man leicht spürt, wenn die jeweilige Drehung perfekt ausgerichtet ist. Manche halten dieses „Magnetisieren“ von Speedcubes für eine unnötige Modeerscheinung. Andere wiederum meinen, es lohne sich nur für die schnellsten Speedcuber. Aber ich bin recht bald Fan davon geworden, obwohl (oder weil?) ich ja nur ein lahmer 30-Sekunden-Cuber bin.

Weiterlesen

Speedcubing: Panorama-Fotos von der Hessen Open 2016

Diesen Artikel (und seinen Vorgänger mit den 360°-Videos) widme ich Amelie, Annika, Cornelius, Fabian, Helmut, Laura, Leon, Marco, Michael und Sébastien, die allesamt an meinem ersten Tag auf einer Speedcubing-Competition, der Hessen Open 2016, ebenfalls dort waren, und mit denen mich seitdem sogar etwas mehr verbindet als ’nur‘ die vielen gemeinsamen Turniere: Nämlich gemeinsame Blogs und WhatsApp-Gruppen, oder Eure Stimmen im Freshcuber-Podcast, gemeinsame Anfängerworkshops und Cubing-Treffen, gemeinsame Reisen und Hotelfrühstücke von München bis Hamburg. Danke Euch allen (natürlich auch den nicht namentlich genannten) für bisher schon über 5 Jahre mit vielen schönen Begegnungen und viel interessantem Plastikknobelkram.

Nachdem ich im vorigen Artikel bereits die 360°-Videos der Hessen Open 2016 gezeigt habe, gibt es hier nun die Panorama-Fotos, die ebenfalls mit der Ricoh Theta S aufgenommen wurden.

Für die Vorschau-Bilder habe ich das jeweilige Panorama in den kostenfreien Panorama-Player Panini geladen, es dort als Little Planet dargestellt und abgespeichert. Wenn Ihr drauf klickt, könnt Ihr es aber interaktiv betrachten, also selber drehen, schieben, zoomen, liken und teilen. Viel Spaß! Weiterlesen

Speedcubing: 360-Grad-Videos von der Hessen Open 2016

Etliche Jahre ist es nun her, seit ich 2016 das erste Mal zu Besuch auf einer Speedcubing-Competition war. Rückblickend kann ich sagen, dass dies mein Leben deutlich zum Positiven verändert hat. Bis Ende 2021 war ich Teilnehmer auf 20 Turnieren, und sobald Corona es wieder zulässt, geht es hoffentlich auch für mich wieder weiter mit Competitions. Bis zur Unterbrechung durch die Coronakrise war ich jedes Jahr in Lampertheim zur Hessen Open, die sozusagen mein persönliches Cubing-Neujahr darstellt. 🙂

Daher hat die Hessen Open einen besonderen Stellenwert für mich, und ich freue mich, meine ersten Eindrücke von damals durch Reaktivierung des damaligen Artikels aus dem Rolandroid-Blog teilen zu können. Auch laufe ich gewöhnlich nicht mehr mit Panoramakamera durch die Zehntscheune, sondern mit Podcast-Mikrofon. Hier also der alte Artikel mit den 360-Grad-Videos von meiner ersten Hessen Open:

Am vergangenen Sonntag, 8. Mai 2016, war ich zum ersten Mal auf einem Speedcubing-Wettbewerb, auf der Hessen Open 2016 in Lampertheim. Leider nur am zweiten Tag und „nur“ als Zuschauer, denn ich übe fast nie auf Zeit, und mit meinen 50 Sekunden will ich niemanden langweilen. Aber es hat auch als Zuschauer viel Spaß gemacht; es gab nette Gespräche, und ich hatte meinen 3x3x3-Riesencube und einen Alukoffer voller interessanter Cubes dabei, die von manch einem Speedcuber gerne mal ausprobiert wurden. Weiterlesen

Varianten des 3x3x3-Zauberwürfels

Inzwischen haben sich eine ganze Menge unterschiedlichster Varianten des 3x3x3-Standard-Zauberwürfels in meiner Schublade angesammelt. Es wird also höchste Zeit, diese mal in einem Video vorzustellen.

Alle diese Würfel lassen sich im Prinzip wie ein normaler Zauberwürfel lösen, also beispielsweise mit meiner Anfängermethode hier aus dem Blog. Unterschiede und Besonderheiten erkläre ich im Video. Bei Fragen zu einzelnen Modellen (oder anderen 3x3x3-Varianten) nutzt bitte die Lösungs-Seite bzw. die Kommentarfunktion. Weiterlesen