Windmill Wall Cube, selbstgebastelt

Heute zeige ich Euch einen relativ einfachen „Mod“, mit dem Ihr einen interessanten Cube beinahe selbst herstellen könnt. Ihr braucht als Werkzeug nur Eure Fingernägel. Und als Cube, der gemoddet wird, einen Windmill Cube, wie hier rechts abgebildet. Der ist, zusammen mit dem Fisher Cube, eine der bekanntesten Formvarianten des normalen 3×3 Cubes.

Um den Windmill Cube zu „modden“, müsst Ihr lediglich die beiden Kappen der Mittelsteine tauschen. Das ist schon alles. Ob man das wirklich als Mod bezeichnen kann, wenn es ja jederzeit rückgängig zu machen ist, weiss ich nicht. Jedenfalls haben wir nun ein schickes „Spiegelei“ auf der überwiegend weißen Seite.

Durch den Tausch der beiden Center-Caps habt Ihr aus dem Windmill Cube einen Windmill Wall Cube gemacht, auch Cutter Windmill genannt (oder Windmill Cutter Cube). Er ist jetzt nur noch lösbar, wenn die 4 Seitenflächen quasi im ◽Mauerverband gelöst werden. Die mittlere Ebene sitzt quasi optisch verkehrt herum im Cube. Das macht das Lösen etwas schwieriger, weil man natürlich die zweite Ebene beim Lösen versetzt stellen muss, so dass ihre 4 Center mit den Kanten der oberen und unteren Ebene fluchten. Zum Schluss stellt man sie gerade und hat dann diesen Mauer-Look.

Weiterlesen

IQ-Würfel von Tchibo

Derzeit bekommt man beim Kaffeeröster und Cross-Seller Tchibo für knapp 10 Euro ein Set mit 2 „IQ Cubes“.

Der silberne IQ-Würfel „Mirror“ ist ein klassischer Mirror Cube, und der goldene IQ-Würfel „Windmill“ ist ein Windmill Mirror Cube.

So einen hatte ich bisher noch nicht, so dass ich mich mit FFP2-Maske dem Abenteuer gestellt habe, einen Tchibo-Laden zu betreten. 🙂

Weiterlesen