IQ-Würfel von Tchibo

Derzeit bekommt man beim Kaffeeröster und Cross-Seller Tchibo für knapp 10 Euro ein Set mit 2 „IQ Cubes“.

Der silberne IQ-Würfel „Mirror“ ist ein klassischer Mirror Cube, und der goldene IQ-Würfel „Windmill“ ist ein Windmill Mirror Cube.

So einen hatte ich bisher noch nicht, so dass ich mich mit FFP2-Maske dem Abenteuer gestellt habe, einen Tchibo-Laden zu betreten. 🙂

Weiterlesen

Stadtbücherei Köln: Zauberwürfel-Box 1

Seit November 2018 kann man in den Kölner Stadtbüchereien verschiedene Zauberwürfel-Varianten ausleihen. Es gibt 2 Boxen mit je 4 Würfeln, Box 1 und Box 2. In meiner Eigenschaft als Zauberwürfel-Guru 😉 der Stadtbibliothek möchte ich hier ein paar Tipps geben und auf die entsprechenden Lösungs-Artikel hier in meinem Blog verlinken. Falls Ihr weitere Tutorials sucht, findet Ihr oben im Menü den Punkt Zauberwürfel-Lösungen.

Den 5×5 Cube kann man wie den bekannten 3×3 Cube lösen, nachdem man es geschafft hat, die jeweils 9 Centersteine auf jeder Seite zu sortieren und auch die jeweils 3 Kanten gleicher Farbe zusammenzubringen.

Wer gerne eine fertige Lösung lernen möchte, die sowohl für Anfänger als auch für Speedcuber geeignet ist: Im Artikel 5×5-Lösung (Hoya) erkläre ich, wie das geht.

Weiterlesen

40 Tage, 40 Würfel

Nachdem in Teil 1, Teil 2 und Teil 3 die Artikel aus dem Rolandroid-Blog erschienen sind, gibt es nun 10 weitere Cubes als ersten Artikel dieser Serie, der ursprünglich auf freshcuber.de erschienen war. Zum Glück hab ich ja alle nötigen Würfel letztens fotografiert. Unter den Würfeln 31 bis 40 sind schon einige skurrile Gebilde dabei; beispielsweise meine beiden Ghost Cubes oder der Helicopter Cube mit seinem „Jumbling“.

Tag 31: 3x3x2

Nachdem es ja an Tag 29 bereits den 2x2x3 gab, kommt hier der 3x3x2 bzw. 2x3x3. Gelöst wird er wie der Innen-Teil vom 3x3x4, den ich auch später hier in diesem Artikel zeige.

Im Gegensatz zu dem Cube von Tag 1, dem Crazy 2x3x3, ist der einfache 2x3x3 recht simpel und schnell zu lösen, aber durch sein praktisches Format ideal für die Jackentasche, die kaum ausbeult. Außerdem kann man jeden, der „nur“ den normalen Zauberwürfel lösen kann, damit leicht zur Verzweiflung bringen. 🙂

Weiterlesen

Vorstellung: Zwillings-MirrorCubes, Floppy-MirrorCube, Fake-3x3x5

Hallo Freunde des verdrehbaren Plastikkrempels, in diesem 11-Minuten-Video von 2013 stelle ich folgende Cubes vor:

  • Floppy-MirrorCube
  • Zwillings-MirrorCube mit 1x1x3-Verbindung
  • Zwillings-MirrorCube mit 1x2x3-Verbindung
  • Pseudo-3x3x5 Silberwürfel

Die Cubes gab es früher bei Lightake. Hier nun das Video:

Dieser Artikel erschien zuerst am 10. Juni 2013 im Rolandroid-Blog und später auch auf freshcuber.de.

Zauberwürfel mit 2 Lösungen: Der Color-MirrorCube (Schrödinger’s Cube)

Mein aufwändigstes Bastelprojekt aus meiner ersten USA-Bestellung stelle ich hier vor, den Color MirrorCube, einen Zauberwürfel mit 2 unterschiedlichen Lösungen. Ganz gerne nenne ich ihn auch „Schrödinger’s Cube“, in Anlehnung an Schrödingers Katze, die dafür berühmt ist, dass sie gleichzeitig tot und lebendig ist.

Hier im Artikel stelle ich diesen Würfel vor; außerdem zeige ich den Umbau und ein Video mit beiden Lösungen dieses interessanten Cubes.

Weiterlesen

Der Spiegelwürfel (Mirror Cube)

In diesem Artikel stelle ich den Mirror Cube vor – einen 3x3x3-Zauberwürfel besonderer Bauart, den ich mir Anfang des Jahres für knapp 5 Euro bei Cubikon gekauft habe. Statt farbiger Flächen hat er auf allen Feldern Spiegelfolie aufgeklebt. Die Ecken und Kanten haben jedoch unterschiedliche Größe – sonst wäre er ja auch zu einfach zu lösen.

Solange man den Spiegelwürfel nicht anfasst, ist also noch alles in Ordnung. Er sieht aus wie ein Würfel. Wenn auch die Gitterkreuze deutlich versetzt sind. Weiterlesen