Freshcuber-Podcast, Folge 37

🔸Episode 37 des Freshcuber-Podcasts ist erschienen. Die Themen in dieser Folge:

  • Cubing-News: Rekorde mit Fabi, neue Competitions und Cubing-Treffen
  • Cubing-Treffen in Köln am 30. April 2022
  • German Mini Open A am 30. April 2022 (Daniel) und German Mini Open B am 1. Mai 2022 (Roland)
  • Das WCA Advisory Council (WAC), erklärt von WAC-Member Annika

Willkommen beim Freshcuber-Podcast. Gut zwei Monate nach Folge 36 ist nun Episode 37 erschienen, also die zweite Folge im Jahr 2022. Entweder gleich hier oben als Mp3-Wiedergabe oder Mp3-Download, oder weiter unten als Youtube-Video.

Die 🔸kurze bzw. die 🔸automatische Episodenliste (mit dem praktischen Abo-Button) gibt es nur im alten Blog freshcuber.de, aber die ausführliche Episodenliste mit allen bisher erschienenen Folgen gibt es hier auf freshcuber.wordpress.com/podcast.

Unter 🔸freshcuber.de/feed/mp3 gibt es auch die Möglichkeit, den Freshcuber-Podcast zu abonnieren. Ihr findet alle Folgen des Podcasts auch in der ◽Youtube-Playlist. Oder nutzt einfach die Suchfunktion in Eurer Podcast-App.

Und nun nehmt  Euch doch bitte 28 Minuten Zeit. Viel Spaß mit Episode 37.

Shownotes Episode 37

Weiterlesen

Mein Trainingsplan (Twisty Timer, Weekly Competition, Cubeast Academy)

In den Jahren 2017 und 2019 erschienen die ersten beiden Teile dieses Artikels unter der Überschrift „Mein Trainingsplan für Juli und August“ im alten Rolandroid-Blog und auf freshcuber.de. Mit der Zeit hat sich mein Cubing-Übing 😉 immer etwas verändert, aber ich stehe ebenfalls vor der Frage: Wie bekomme ich alle Events noch häufig genug trainiert (vor Allem vor großen Competitions wie den German Nationals)? Deshalb gibt es im Folgenden 3 Abschnitte, mit meinen Plänen von damals und Erfahrungen von heute.

2017

Ende Juni 2017 habe ich festgestellt, dass ich Rubik’s Clock schon 3 Monate nicht mehr angefasst habe. Auch der Pyraminx fing schon an, leicht einzustauben. Da aber Anfang September meine nächste Speedcubing-Competition ist (German Nationals 2017 in Köln), bleiben mir 2 Monate Trainingszeit in allen Disziplinen, an denen ich teilnehmen möchte. Außer dem „normalen“ 3×3 sind dies auch 2×2, 4×4, 5×5, Megaminx und die oben schon erwähnte Clock und der Pyraminx. Außerdem habe ich begonnen, den 3×3 einhändig zu lösen, und das möchte ich ebenfalls weiter üben.

Um alle Cubes täglich zu üben, fehlt mir leider die Zeit. Also habe ich mir überlegt, wie man das so organisieren kann, dass möglichst jeder Cube oft genug dran kommt. Herausgekommen ist der hingekritzelte Trainingsplan auf dem Foto rechts.

Den 3×3 löse ich jeden Tag 10 mal auf Zeit (mit der Twisty Timer App). Wenn ich dies vor dem PC erledige, mache ich ganz gerne auch noch 4 farbneutrale Teil-Solves auf der qqTimer Website (3x3x3 subsets: last slot + last layer).

Die weiteren Disziplinen kommen nur an 3 Tagen pro Woche vor. Am 1. Juli habe ich also angefangen mit „3×3 + ABC“, am nächsten Tag „3×3 + BCD“, dann „3×3 + CDE“, DEF, EFG, FGA, GAB und dann wieder von vorne.

Weiterlesen

Cubing auf WhatsApp: FreshCubers Freunde

Hallo. Wie ich schon in Podcast-Folge 31 erzählt habe, habe ich im Sommer 2020 eine WhatsApp-Gruppe namens „FreshCubers Freunde“ gegründet, in der sich Jung, Medium und Alt über ihr gemeinsames Hobby, Zauberwürfel und sonstige Twisty Puzzle, austauschen. Also nicht nur Speedcubing, sondern auch Sammler, Modder, etc. – einfach alle, die sich gerne irgendwie mit dem Cube befassen. Und ganz egal, ob Anfänger oder Profi; wer mitlesen (und -schreiben) möchte, ist herzlich willkommen.

Wenn das auch auf Dich zutrifft und Du Lust hast, Dich dieser Gruppe anzuschließen, dann schreib mich doch einfach auf WhatsApp an und erzähl kurz, wie Du heißt und dass Du gerne in diese Gruppe möchtest. Meine Handynummer findest Du im Impressum dieser Website. Weiterlesen

Freshcuber-Podcast, Folge 36

Episode 36 des Freshcuber-Podcasts ist erschienen. Die Themen in dieser Folge:

  • Erläuterung des AMA-Interviewformates.
  • Cubing-News: Neue Competition (in der Schweiz), neue Termine für Eis-Würfel-Treffen in Köln, Neues auf freshcuber.wordpress.com (RexTO, FTO-Anfängerlösung).
  • Cubing-News von Felicitas: Neue Weltrekorde seit Dezember. Ergänzt um eine Übersicht über die 2×2-Average-Weltrekordserie von Zayn Khanani.
  • Das erste AMA-Interview („Ask Me Anything“): 11 Leute stellen 32 Fragen an Roland Frisch, den FreshCuber.

Weiterlesen

Blaues Goldstück: Mein neuer RexTO

Vor einem Monat habe ich hier die FTO-Anfängerlösung beschrieben, also wie ich den Face Turning Octahedron löse. Wer nicht weiß, wie sich dieser vom Corner Turning Octahedron unterscheidet, kann dies im Artikel FTO und CTO, die ungleichen Zwillinge nachlesen.

Mitte Dezember 2021 habe ich dann in Podcast-Folge 35 (ab Minute 40) erzählt, dass ich mir einen RexTO bei Ben Streeter bestellt habe. Dieser ist nun endlich angekommen. Da Ben die RexTOs in sorgfältiger Handarbeit als Einzelstücke fertigt (aus einem Rex Cube, genaugenommen QiYi Super Ivy Cube), lagen nun zwei Monate zwischen Bestellung und Lieferung. Nun ist er aber wohlbehalten hier eingetroffen.

Meine bei der Bestellung angegebenen Wünsche wurden allesamt erfüllt. Also Lieferung komplett montiert – man konnte auch wahlweise nur die Steine bestellen und den Umbau eines Super Ivy Cube selbst vornehmen. Dazu ein Coating aus Cyanacrylat, das ist quasi Sekundenkleber. Damit wird erreicht, dass die eingefärbten Steine (die ich in „Saphirblau“ bestellt habe), nicht mit der Zeit die Sticker verfärben.

Weiterlesen

Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen hier im neuen Blog freshcuber.wordpress.com, der Zauberwürfel-Seite von Roland Frisch, der sich dank seines Nachnamens auch mit über 50 Lebensjahren (und gut 40 Jahren Zauberwürfel-Erfahrung) noch „FreshCuber“ nennen darf. 🙂

Hier gibt es jede Menge Artikel rund um den 3×3-Zauberwürfel und ähnliche Drehpuzzle bzw. 3D-Logikspiele. Für Sammler und Tüftler, aber auch für (angehende) Speedcuber. Und im Freshcuber-Podcast kann man Unterhaltsames und Informatives zum Thema Zauberwürfel und Speedcubing hören.

Wie Ihr seht, gibt es eine Seite (und eine Kategorie) für Zauberwürfel-Lösungen und außerdem verschiedene weitere Kategorien, die die Orientierung erleichtern sollen. Damit Ihr keinen neuen Artikel verpasst, nutzt doch ganz einfach die Mail-Benachrichtigungen, die Ihr unten am Fuß der Website findet. Dann bekommt Ihr jedes Mal eine eMail, wenn ein neuer Artikel erscheint. Gerne könnt Ihr mir auch auf ◽Facebook, ◽Twitter oder ◽Instagram folgen.

Wer also eine verständliche und moderne Anfängerlösung für den Zauberwürfel sucht, wer Speedcubing mit CFOP lernen möchte, oder wer wissen möchte, was Teufelstonne, Pyraminx und Mixup Skewb für seltsame Teile sind, wird all dies hier finden. Viel Spaß hier auf freshcuber.wordpress.com.

PS: Wer noch mehr über Zauberwürfel und Speedcubing lesen möchte, kann ja gerne mal in unseren Gemeinschafts-Blog hineinschauen: 🔹cubingfreunde.wordpress.com.

Mein erster Transrapid-Cube

Wer erinnert sich noch an die Magnetschwebebahn Transrapid? Faszinierende Technologie, überzeugende Leistungen, und trotzdem war es hierzulande wohl eher ein Flop. Schade, dass sich der „Magnetic Levitation Train“ nicht durchgesetzt hat. Aber nun gibt es auch Magnetschwebe-Cubes. Top oder Flop?

Um das herauszufinden, habe ich mir einen solchen „MagLev“-Cube bestellt. Statt Federn unter den Centerkappen gibt es dort Ringmagnete, die sich gegenseitig abstoßen und so die Federkraft ersetzen.

Zunächst dachte ich, dies sei den richtig teuren Cubes vorbehalten, aber dann sah ich bei ZiiCube den MoYu RS3M MagLev für unter 6 Euro (plus Versand und VAT), und so konnte ich nicht widerstehen. Wer ihn sich allein bestellt, bezahlt etwa knapp 12 Euro, aber der Versandanteil sinkt natürlich, wenn man sich noch paar andere Cubes ebenfalls in den Warenkorb legt.

Mittlerweile bekommt man den MoYu RS3M Maglev 2021 auch bei EuroCubes für ca. 15 Euro plus Versand innerhalb Deutschland. Wenn Ihr den Rabattcode von unserer Cubingfreunde-Autorin Elisa verwendet, gibts außerdem 5% Rabatt bei EuroCubes.

Den Packungs-Inhalt seht Ihr rechts auf dem Foto. Außer dem Cube selbst wird ein Ständer mitgeliefert, sowie eine „Accessories Box“, die eine Mini-Anleitung, einen kleinen Schraubenzieher und zwei Plastikteile enthält, die wohl die Werkzeuge zum Einstellen sind.

Weiterlesen

Freshcuber-Podcast, Folge 34

Nach vielen Monaten Corona-Pause gibt es nun erstens endlich wieder Competitions und zweitens auch wieder eine neue Folge des Freshcuber-Podcasts: Episode 34. Damit eröffnen wir die dritte Staffel. Folgende Themen erwarten Euch:

  • Cubing-News: Neue Rekorde 2021 (mit Fabi) und kommende Competitions.
  • Die Highlights auf freshcuber.de in den 10 Monaten Podcast-Pause.
  • Annika stellt unser schönes neues Gemeinschaftsprojekt, den Cubingfreunde-Blog vor (cubingfreunde.wordpress.com).
  • Das Cubing-Treffen in Köln im September 2021 mit 21 Teilnehmern.
  • Nach etwa 1,5 Jahren endlich wieder Competitions: Die Rhein-Neckar Open A+B 2021.
  • Zuckerwürfel (mit Christian): Gan 11 Mini Pro. Ein vielfach einstellbarer Speedcube mit nur 53 mm Kantenlänge.

Weiterlesen

Anfänger-Tutorial: Zauberwürfel BLIND lösen

Ich bin zwar noch immer der lahmste aller erfolgreichen Blindcuber 😉 aber dennoch habe ich nun eine Anleitung mit Text und Bildern verfasst, die die Grundlagen des „3×3 Blindfolded“ möglichst einfach und anfängertauglich erklärt.

In dem Tutorial werden alle nötigen Grundlagen besprochen, wie zum Beispiel das Buchstabensystem Speffz, das es ermöglicht, sich die Reihenfolge aller Kanten und aller Ecken zu merken. Die nötigen Perms (T-Perm, J-Perm, L-Perm, Y-Perm und R-Perm) werden ebenfalls gezeigt, sowie die Setup Moves, mit denen man die Kanten und Ecken so hinstellt, dass die Perms sie an den richtigen Platz bringen.

Video-Tutorials zum Blindsolving für Anfänger mit der „Old Pochmann“ Methode gibt es viele, darunter auch ein paar gute. Aber eine verständliche schriftliche Zusammenfassung und logisch aufgebaute Herleitung der einzelnen Schritte, das gibt es nicht einmal im Freshcuber-Blog 😉 sondern ich habe es in unserem neuen gemeinsamen Cubingfreunde-Blog veröffentlicht:

Und nun viel Spaß. Erfolgsmeldungen gerne hier in den Kommentaren. Konkrete Fragen oder Verbesserungsvorschläge zum Artikel natürlich besser im Kommentarbereich der Artikel im Cubingfreunde-Blog.

Dieser Artikel erschien zuerst am 3. August 2021 auf freshcuber.de.