Why We Cube – Wieso wir speedcuben

Unter dem Titel Why We Cube – A Speedcubing Documentary ist vorgestern ein sehr sehenswerter Dokumentarfilm erschienen, der einige bekannte Speedcuber und die Welt des Speedcubens vorstellt. Nicht über Zahlen, Techniken und Algorithmen, sondern über Gespräche mit den Eltern und den Speedcubern. Wie hat Speedcubing das Leben positiv verändert?

In diesem Film von Chris Olson, gesprochen von Feliks Zemdegs, lernt Ihr den Werdegang von bekannten Cubern wie Drew Brads, Max Park, Phil Yu, Kit Clement und Lauren Clement kennen. Ein schöner Einblick in eine tolle Community, berührend erzählt jeweils aus einem privaten Blickwinkel. Klasse gemacht.

Es sind Untertitel in Deutsch und einigen anderen Sprachen vorhanden, die Ihr über den Einstellungs-Button auswählen könnt. Viel Spaß nun mit dem besten Film über das Speedcuben, den ich je gesehen habe:

Dieser Artikel erschien zuerst am 12. August 2018 auf freshcuber.de.

2 Gedanken zu “Why We Cube – Wieso wir speedcuben

  1. Pingback: Freshcuber-Podcast, Folge 37 | freshcuber.wordpress.com

  2. Pingback: Brain Sport – A documentary about Speedcubing | freshcuber.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s