Lösungs-Tutorial für den Sengso Crazy 3×3

Den 🔹Sengso Crazy 3×3, auch manchmal Circle 3×3 genannt, habe ich kürzlich im Cubingfreunde-Blog vorgestellt und dort auch eine erste Lösungs-Möglichkeit skizziert: Mit 2 T-Perms kann man die 4 Minis des oberen Rings um 180 Grad drehen (also um 2 Plätze). Und mit 3 U-Perms kann man die Minis des oberen und des rechten Rings jeweils um 90 Grad verstellen (also jeweils um 1 Platz).

Mit dieser Methode lässt sich der Crazy 3×3 einfach lösen, aber für seinen großen Bruder, den 🔹Sengso Crazy Megaminx, funktioniert dies leider nicht so einfach. Dort muss man anders vorgehen, nämlich die Minis gleich korrekt mit ausrichten. Das funktioniert auch beim Crazy 3×3, und ist eine zweite (und elegantere) Methode.

Beide Lösungswege für den Crazy 3×3 zeige ich hier im folgenden Youtube-Video:

Im nächsten Artikel gibt es dann das Video-Tutorial für den Crazy Megaminx. Der wartet ja schon im Hintergrund. 🙂

Falls Ihr Fragen und/oder Anregungen zum Crazy 3×3 habt: Nur her damit. Dafür ist der Kommentarbereich unter diesem Artikel da.

3 Gedanken zu “Lösungs-Tutorial für den Sengso Crazy 3×3

  1. Pingback: Crazy 3×3 – cubingfreunde.wordpress.com

  2. Pingback: Lösungs-Tutorial für den Sengso Crazy Megaminx | freshcuber.wordpress.com

  3. Ja da tun sich doch tatsächlich Parallelen zum Uhrzeigerproblem am 3×3 Cube auf 😊
    Bei 3×3 Shapemods oder Picturecubes dreht der doppelte T-Perm das obere Center um 180 Grad und der dreifache Ua-Perm dreht die jeweiligen Centersteine genauso wie hier die Ministeine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s